Modernisierung Bauernhaus | Bronnen

Bauernhaus aus dem Dornröschenschlaf geweckt.

Details

Bedarf:

Auf der Suche nach einem größeren, nahe gelegenen und geeigneten Bürogebäude entwickelte Herr Schießl einen unkonventionellen Plan. Das seit langem leer stehende, früher landwirtschaftlich genutzte Elternhaus seiner Frau sollte in ein modernes Büro umgebaut werden. Die Außenfassade sollte jedoch stilgetreu erhalten werden.

Umsetzung:

Aufgrund der niedrigen Deckenhöhe und der geschädigten Substanz war die komplette Entkernung des Gebäudes erforderlich. Eine Renovierung oder Sanierung hätte dabei nicht ausgereicht. Alle Bauteile wurden bis auf die Bodenplatte und die tragenden Wände abgetragen. Das Mauerwerk wurde trocken gelegt und Isolierungen vorgenommen, bevor die Neugestaltung beginnen konnte.

Dabei wurde nicht nur auf die Raumgesundheit durch den verwendeten Lehmputz, Wandheizung und ausgewählte Baustoffe geachtet. Mit einem besonderen Auge für noch verwendbare alte Elemente wurden Tragbalken und Mauerfragmente in das neue stilvolle Design mit eingebunden.

Ergebnis:

Kunden die uns vor Ort besuchen sind erstaunt und begeistert wie hier Altes mit Neuem verschmolzen ist. Die Mitarbeiter genießen das wohltuende Raumklima auch wenn es „mal heiß her geht“.

Zurück